Willkommen in Holland – ein Text zum Nachdenken

Willkommen in Holland

Es ist schwer, anderen Menschen, die diese Erfahrung nicht teilen, zu erklären, wie es ist, ein behindertes Kind großzuziehen. Dies hier ist ein Versuch.

Wenn man ein Kind erwartet, ist das wie wenn man eine wunderbare Urlaubsreise nach Italien plant. Man kauft eine Menge Reiseführer und macht tolle Pläne: Kolosseum, Michaeangelo, der Schiefe Turm von Pisa, die Gondeln von Venedig. Man lernt ein wenig Reiseitalienisch, und alles ist sehr spannend.

Nach mehreren Monaten gespannter und ungeduldiger Erwartung kommt schließlich der Tag X. Nun ist es an der Zeit sich auf den Weg nach Italien zu machen. Doch als das Flugzeug einige Stunden später landet, begrüßt einen eine Stewardess mit den Worten: “ Willkommen in Holland.“

„Holland!“, rufst du. „Was meinen Sie mit Holland? Ich habe eine Reise nach Italien gebucht. Ich sollte in Italien sein! Mein ganzes Leben habe ich davon geträumt, nach Italien zu reisen.“

Doch es hat eine Verwechslung der Flugrouten gegeben. Das Flugzeug ist in Holland gelandet, und hier muss es bleiben.

Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass du nicht an einen furchtbaren, widrigen Ort gekommen bist voller Hunger und Krankheiten. Nein, es ist nur einfach anders.

Darum musst du nun losziehen und neue Reisehandbücher kaufen. Du musst eine völlig neue Sprache lernen, und du triffst Menschen, die du niemals früher getroffen hast.

Holland ist anders. Alles geht ein wenig langsamer als in Italien, und es ist ein bisschen weniger glamourös. Aber nach einer Weile, wenn du tief durchgeatmet hast und dich ein wenig umgesehen hast, merkst du, dass es in Holland Windmühlen gibt und Tulpen und Rembrandt.

Aber alle deine Bekannten reisen nach Italien und prahlen damit, wie wunderbar es in Italien ist.

Ab und zu sagst du vielleicht zu dir selbst: „Ja, ich wollte ja auch nach Italien, so hatte ich es geplant.“

Doch wenn du dien Leben damit vergeudest, dir darüber Sorgen zu machen, dass du nicht nach Italien gekommen bist, dann bist du niemals frei zu bemerken und zu genießen, was das Besondere und wirklich Wunderbare daran ist, in Holland zu sein.

Emely Pearl Kingsley



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen