Kinder mit besonderen Bedürfnissen werden zusätzlich zu ihren klassischen und von Krankenkassen finanzierten Therapien alternativ behandelt.

Die gesamte Familie wird miteinbezogen, da sie als Einheit betrachtet wird, deren Komponenten einer individuellen Betrachtung und Zuwendung bedürfen.

Insbesondere für Geschwister und Eltern soll der Ort dieser Behandlungen auch ein Ort für Ausgleich, Begegnung, Austausch und Resilienzstärkung sein, der der gesamten Familie hilft, den Alltag zu meistern.

Das pflegebedürftige Kind wird ganzheitlich und umfassend betrachtet und behandelt, für Körper, Geist und Seele wird gleichermaßen gesorgt.

Behandelt wird nicht die Krankheit oder Behinderung, sondern der Mensch dahinter.

ANGEBOT

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen